Immobilienzeitung für Engel & Völkers Ostfriesland

Eine Kundenzeitschrift für 12 Immobilienshops

Engel & Völkers ist in Ostfriesland und auf den Ostfriesischen Inseln mit 12 Shops erster Ansprechpartner für alle, die eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchten. Eine hohe Kunden- und Serviceorientierung, Beratungsqualität und Begeisterung für Immobilien und die Menschen dahinter spielen bei Engel & Völkers neben dem weltweiten Netzwerk eine zentrale Rolle. Für Engel & Völkers Ostfriesland und Ostfriesische Inseln durften wir eine Immobilienzeitung konzipieren, layouten und bei der Erstellung von Inhalten unterstützen.

ArbeitKundenzeitung
Jahr2019
KundeSüdliche Nordsee Immobilien GmbH
Vorschauengelvoelkers.com
open-doeren

Frau Christmann und Herr Woll überzeugen durch Kompetenz und Einsatzbereitschaft. Dadurch das hier Mehrwerte geschaffen werden halte ich das Preis Leistungsverhältnis für absolut angemessen.

Niklas Niemeyer, Südliche Nordsee Immobilien GmbH, Emden

Print-Marketing für Immobilien

So sieht eine erfolgreiche Zeitung aus!

christmann-woll-case-study-open-doeren

Kreative Illustrationen, informative Texte, hochwertige Bilder

Wie werden heute Menschen angesprochen, die an Immobilien interessiert sind? Primär wohl über Online Kanäle und Zeitungsanzeigen. Warum aber nicht einmal etwas besonderes machen, etwas anderes? 

Die Idee unseres Kunden: Eine eigene Zeitung, gefüllt mit spannenden Beiträgen aus allen zwölf Shops, selbst geschrieben von den Immobilienberatern. Im Vordergrund sollten dabei nicht Immobilienangebote stehen, sondern die Region, Immobilienthemen und die Menschen hinter Engel & Völkers.

Wir durften folgende Aufgaben erledigen:

  • Konzept
  • Layout
  • Projektmanagement
  • Bildbearbeitung
  • Redaktion
  • Auswahl des Papiers und Abwicklung des Drucks
  • Bewerbung der Zeitung auf Online Kanälen

Aber macht Print überhaupt noch Sinn?

Die Immobilienzeitung zeigt: Ja!

Der Erfolg zeigte sich schnell:

Viele Shop-Besucher nahmen eine Zeitung mit, blätterten sie durch und zeigten Interesse. Auch das viele Feedback, was die Immobilienberater von Engel & Völkers erhalten haben, war durch die Bank weg positiv.

Das zeigt: Eine gut gesetzte Offline Kampagne kann sehr erfolgreich sein – und bleibt in den Köpfen hängen. Durch die Einblicke hinter die Kulissen und spannenden Beiträge rund um die Region konnten wir eine Beziehung zu den Lesern aufbauen und die Welt hinter Engel & Völkers vorstellen.

Fazit

Wir sind immer noch begeistert von der Idee, im umkämpften Immobilienmarkt die Kunden und potenziellen Kunden mit einem klassischen Printmedium anzusprechen. Gewiss eine ungewöhnliche Aktion, aber das Beschreiten neuer Wege macht ja gerade erfolgreiches Marketing aus. Wir wünschen viel Erfolg mit der Immobilienzeitung.

Das könnte für Sie auch interessant sein

Grafikdesign

Grafik

Mit gutem Design wiedererkennbar und einzigartig werden

topdienstleister