SEO und Google Ads für PKtherm

Zum Stand der Dinge

Die Ausgangssituation

Ob im Bestandsbau oder im Neubau – eine Fußbodenheizung sorgt für eine gesunde und gleichmäßige Wärme in allen Wohnräumen und wirkt sich positiv auf das Raumklima aus. Mit den Systemen von PKtherm ist der nachträgliche Einbau einer Untergrund-Heizanlage kein Problem mehr. Mithilfe von eigens entwickelten Maschinen werden hochwertige Komponenten durch Fräsung im Boden verlegt.

Für das Team von PKtherm ging es darum, diese fortschrittliche Technik online zu vermarkten. Um in den Suchmaschinen in den Top-Ergebnissen zu erscheinen, werden SEO Maßnahmen durchgeführt, die maßgeblich das Ranking der Seiten verbessern. Auch wird über Google Ads versucht, vermehrt Anfragen von Neukunden zu generieren.

Tablet mit der SEO optimierten Website von PKtherm

Lösungsansatz und Vorgehensweise

Umsetzung der neuen Website

Unter’m Strich

Die Ergebnisse

Suchmaschinen­optimierung

Durch die Übernahme der strukturierten Daten konnten die vorhandenen Google-Rankings gehalten und anschließend mit den vorgenommenen SEO-Maßnahmen merklich optimiert werden. So stehen für relevante Keywords 44 Ergebnisse in den Top-Positionen und weitere 278 in den Top 100.

Google Ads

Über die gezielte Schaltung von Google Ads konnten monatlich über 50 qualifizierte Neukunden­­anfragen generiert werden. Außerdem wurden so die Kosten pro Anfrage wesentlich reduziert.

Das möchten Sie auch?

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

Projektabschluss

Unser Fazit zum Projekt

Projekte, in denen SEO-Maßnahmen ergriffen werden und später auch Wirkung zeigen, sind der Beweis dafür, dass Suchmaschinen­optimierung ein wichtiger Faktor bei der Erstellung jeder Website ist. So kann sichergestellt werden, dass auch neue Websites in den Suchergebnissen auf der ersten Seite erscheinen. Die Erfolge machen sich im Traffic der einzelnen Seiten bemerkbar und in der Folge in höheren Umsätzen und der Gewinnung neuer Kunden.

Über die gezielte Schaltung von Google Ads können effektiv qualifizierte Neukunden generiert werden, die mit der Zeit in nachhaltige Bestands­kunden gewandelt werden können. Mit dem richtigen Know-how können die Kosten pro Anfrage gesenkt werden.