Microsoft Ads als gute Erweiterung

Microsoft Ads Blog

Google Ads kennt fast jeder und sie sind auch sehr sinnvoll. Neben diesen existieren aber auch andere Möglichkeiten sich in Suchmaschinen sichtbar zu machen: durch Microsoft Ads, ehemals Bing Ads.

Warum die Namensänderung? Das Rebranding hat den besonderen Grund, dass Microsoft die Hauptmarke ist. Dadurch wird aufgezeigt, dass sie viel mehr zu bieten hat als „nur“ die Suchmaschine Bing.

Wieso Microsoft Ads?

Seit neustem bieten wir als Agentur Kunden die Möglichkeit an, Ads für Ihre Website über Bing und Co. zu schalten. Als zertifizierte Partneragentur von Microsoft können wir Ihnen den besten Service bieten und Sie heben sich mit wenigen Schritten von der Konkurrenz ab. Microsoft Ads sind eine gute Erweiterung, wenn bereits Google Ads verwendet werden.

Durch diese können Ihre Anzeigen auf allen Websites von Bing, AOL und Yahoo, sowie auf Partner-Netzwerken, geschaltet werden. Zu diesen zählt unter anderem auch die ökologische Suchmaschine Ecosia aus Berlin, welche sich mittlerweile auf Platz acht der meistgenutzten Suchmaschinen positioniert hat.

Nachhaltigkeit nimmt einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft ein, somit ist es wichtig, auch diese Optionen bedienen zu können. Gerade, wenn Sie nachhaltige Produkte anbieten oder Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmens­portfolio großgeschrieben wird, sollten Sie solche Möglichkeiten nicht ignorieren.

Vorteile von Microsoft Ads

Es gibt noch weitere Vorteile gegenüber Google, weshalb es sich definitiv lohnt einen Einblick in die Welt der Bing Ads zu riskieren. Diese Vorteile sollten Sie sich vor Augen führen, wenn Sie über die Verwendung der Werbeplattform nachdenken:

  • Auch weniger technisch versierte Nutzer können angesprochen werden
  • Neue Zielgruppen können über Microsoft Ads entdeckt werden
  • Anzeigen in verschiedenen Suchmaschinen über eine Plattform verwalten

Google vs. Microsoft

Google dominiert den SEA-Markt zwar mit einem Marktanteil von über 90 %, jedoch erweitert Microsoft seinen Anteil am Suchmaschinenmarkt stetig, sodass das Investieren in die Ads Sinn ergibt. Sie bieten den Vorteil, dass primär Firmenkunden angesprochen werden können.

So macht es im B2B Bereich Sinn auf die Werbeplattform zu setzen. Bisher sind die Anzeigen in weniger Ländern verfügbar als Google Ads, weshalb die Erreichbarkeit von Nutzern noch gering ausfällt. Jedoch gibt es bei Bing Ads fixe Zielgruppen. So können Anzeigen besser auf verschiedene Zielgruppe zugeschnitten werden und sind so treffender und qualitativ hochwertiger.

Neukunden gewinnen

Die Zielgruppe zu erweitern, bedeutet auch potenzielle Neukunden zu gewinnen. Wie Sie sehen, können mit Bing Ads unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden. Dadurch lassen sich die Werbeanzeigen vielfältig anwenden und Ihre Anzeigen können ihren vollen Nutzen entfalten.

Zudem besitzen viele Unternehmen Computer und Laptops, welche mit einem Microsoft Betriebssystem laufen und dort die Voreinstellung die Suchmaschine Bing enthält. Es werden somit alle Suchanfragen über diese bearbeitet. Es klingt banal, ist aber doch plausibel.

So verwenden viele Nutzer die Suchmaschine Bing statt Google, da es sich hierbei um die Voreinstellungen des Betriebssystems handelt. Bing Ads bieten zudem an, dass detaillierte Insights zu den einzelnen Websites eingesehen und so verschiedene Einstellungen zu Auswertungen und Ansichten vorgenommen werden können.

Internationale Reichweite

Durch Werbeanzeigen von Microsoft kann das eigene Werbe­portfolio gesteigert werden und es werden potenzielle Neukunden hinzugewonnen, welche durch Google Ads vorher nicht erreicht werden konnten. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Marktanteil von Bing außerhalb Deutschlands höher ist und dadurch die internationale Reichweite erhöht werden kann.

Es können vermehrt Kunden im B2B Bereich angesprochen werden, da, wie schon angeschnitten, die firmeninternen Computer meistens über die Bing Voreinstellungen verfügen. Das Budget kann bei der Plattform gezielt gesteuert werden, weil es sich um die kosten­günstigere Variante handelt und so auch kleineren Unternehmen eine Chance geboten wird, ihre Reichweite und Sichtbarkeit zu steigern.

Fazit

Wenn Sie sich für Microsoft Ads entscheiden, ist der Mehraufwand gering, da die schon bestehenden Kampagnen aus Google Ads (wenn diese genutzt werden) importiert werden können.

Sie merken, Bing Ads können viel mehr als Sie denken und genau das ist der Grund, weshalb Sie in die Werbeplattform investieren sollten.