Erfahrungen & Bewertungen zu Christmann & Woll GmbH

Lesezeit: 7 Minuten

Verbessern Sie Ihr Online Marketing mit Google Tools!

Google ist heute weit mehr als einfach nur eine Suchmaschine. Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren vor allem auf die Entwicklung von hilfreichen Tools und Werkzeugen für die Benutzer gesetzt. Am bekanntesten ist mit Sicherheit der Dienst Google Mail, der von Millionen Menschen auf der Welt genutzt wird. Was weniger bekannt ist, ist die Vielfalt an Werkzeugen, die auch für das Marketing von Unternehmen eingesetzt werden können.

Die kostenlos nutzbaren Tools bieten verschiedene Ansätze, mit denen die Suchmaschinenoptimierung ebenso verbessert werden kann, wie die allgemeine Sichtbarkeit im Netz.  Kurzum, richtig angewendet können Sie mit diesen Tools Ihr Online Marketing deutlich verbessern.

Google Analytics – das stärkste Analyse-Tool im Netz

Das Google Analytics Tool ist quasi die Krönung der Maßnahmen zur Verbesserung der eigenen Marketing-Bemühungen im Internet. Es handelt sich um ein umfassendes Analyse-Werkzeug, das viel über die Besucher auf der eigenen Seite im Internet erzählt. Nachdem der kleine Code auf der eigenen Seite eingefügt ist, sammelt das Werkzeug Daten über jeden Besucher, der auf der Homepage gelandet ist. Dabei liest das Tool Details aus, wie etwa die Dauer, die ein Besucher auf der Seite verbringt. Auch die Herkunft, die genauen Unterseiten, die genutzten Browser und Betriebssysteme und eventuelle Keywords bei Google werden erfasst. Darüber hinaus kann das Tool mit Conversions verknüpft werden.

Mit der Hilfe von Google Analytics können Betreiber von Webseiten viel über die eigenen Benutzer lernen. Das hilft dabei, die eigene Suchmaschinenoptimierung zu verbessern aber auch dabei, Kampagnen auf die Menschen auszurichten, die tatsächlich auf die eigene Seite kommen. Die Nutzung von Analytics ist Pflicht, wenn man in der heutigen Zeit mit einer Seite im Internet erfolgreich sein möchte.

Aber Achtung: Wichtig bei Google Analytics ist die datenschutzkonforme Einbindung auf der Webseite oder im Online-Shop.

Google Search Console – Suchanfragen einfach auswerten

Die Google Search Console ist ein weiteres Werkzeug, das zum Beispiel mit Google Analytics verknüpfen kann. Zu den wichtigsten Funktionen dieses Programms gehört es, dass die verschiedenen Positionen bei Keywords in der Suchmaschine von Google analysiert werden können. Auf einen Blick lässt sich so sehen, wie stark man tatsächlich bei den gewählten Schlagworten in der organischen Suche von Google ranked. Darüber hinaus bietet es die Einsicht in verschiedene andere Informationen, die mit der internen und externen Verlinkung zu tun haben. Es berichtet über möglichen Duplicate Content mit anderen Seiten, eventuelle Fehler bei der Durchsuchung durch den Crawler von Google und die Durchsuchbarkeit der Robots.txt und der Metadaten der eigenen Seite. Gerade in Verbindung mit Analytics ergeben sich hier viele Synergien, die zum Beispiel die Optimierung für Suchmaschinen einfacher machen.

Google Keyword Planner – Kampagnen richtig planen

Gerade im Bereich von Google Ads ist die Auswahl der richtigen Keywords wichtig, wenn man die passende Zielgruppe erreichen möchte. Der Google Keyword Planner hilft genau dabei. Auf der einen Seite zeigt es,  wie das potentielle Suchvolumen ausgewählter Keywords aussehen könnte. Auf der anderen Seite kann das Werkzeug dabei hilfreich sein, alternative Keywords zu finden. Dafür können bestimmte Themengebiete eingegeben werden und das Werkzeug schlägt dann neue Möglichkeiten für Schlagworte vor.

Wer seine Google Ads-Kampagnen optimieren und erfolgreich ausrichten möchte, sollte in jedem Fall die Funktionen des Keywords Planners für sich nutzen. Es ist übrigens auch nützlich, wenn man seine Keywords für die eigene Suchmaschinenoptimierung überarbeiten möchte.

Google PageSpeed Insights – Geschwindigkeit der Seite testen

Es ist in den letzten Jahren klar geworden, dass die Performance einer Seite im Internet ein wichtiger Rankingfaktor für Google geworden ist. Nur dann, wenn die Seite schnell und einfach geladen werden kann, gibt es den Bonus für die Positionierung in der Suchmaschine. Damit die Nutzer sich einen Überblick darüber verschaffen können, wie schnell ihre Seite ist und wie gut sie bei der Anfrage eines Crawlers performed, gibt es die Google PageSpeed Insights. Hier wird nach der Eingabe der URL ausgewertet, wie schnell die Anfrage funktioniert hat und ob es dabei zu Fehlern gekommen ist. Darüber hinaus gibt das Werkzeug wichtige Hinweise, wie die Geschwindigkeit und Erreichbarkeit der Seite weiter optimiert werden kann. Es ist ein kleines, nützliches Tool, das gerade bei der Suchmaschinenoptimierung einige hilfreiche Hinweise liefern kann.
Testen Sie einfach hier einmal die Geschwindigkeit Ihrer Webseite.

Google Trends – Suchanfragen erkennen und nutzen

Es gibt jeden Tag mehrere Milliarden Anfragen bei Google. 3,5 Milliarden sollen es tatsächlich sein. Diese Menge an Daten kann viel darüber verraten, was gerade auf der Welt passiert. Mit der Hilfe von Google Trends kann erkannt werden, wie häufig ein bestimmter Begriff in einem kurzen Zeitraum oder im Vergleich mit einem langen Zeitraum aufgerufen wird. So könnte zum Beispiel anhand der Aufrufe für das Wort Grippe erkannt werden, ob gerade eine Grippewelle umgeht. Für Unternehmen ist es vor allem wichtig, um Trends zu erkennen und die langfristige Beliebtheit von Keywords für eigene Kampagnen zu nutzen. Es ist ein mächtiges Tool, das mit den vielen Daten entscheidenden Einfluss auf den Erfolg bei kurz- und mittelfristigen Werbeaktionen haben kann.

Hier geht es zu Google Trends …

Google MyBusiness – Pflichttool für KMUs

Die Optimierung für die regionale Suche hat in den vergangenen Monaten stark an Bedeutung gewonnen. Das liegt auch an der Überarbeitung von Google MyBusiness. Die Inhaber von Unternehmen haben nun die Möglichkeit, das eigene Geschäft nicht nur bei Google Maps und in der Suchmaschine einzutragen, sondern auch den Eintrag für das eigene Business zu übernehmen. Dann können Daten eingetragen werden – etwa die Öffnungszeiten oder Kontaktdaten – und Bilder eingefügt werden. Darüber hinaus lässt sich so eine schnelle Routenplanung für die Nutzer erlauben.

Gerade dann, wenn man auf regionale Kunden und auf lokale Nähe setzt, ist Google My Business die perfekte Möglichkeit, Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Der Boost bei der Suchmaschinenoptimierung ist ein nicht zu vernachlässigender Nebeneffekt.

Einfache Tipps rund um Google Business können Sie übrigens auch hier in unserem Blog finden.

Google Data Studio – Datenströme einfach visualisieren

Wer aktiv im Online Marketing ist, hat in der Regel eine Vielzahl von Werkzeugen, die interessante Daten für die Analyse liefern. Das Problem ist es, dass sich diese meistens nicht ohne großen Aufwand zusammenfassen lassen. Google Data Studio soll dieses Problem beheben. Das Werkzeug erlaubt es, die Daten von verschiedenen anderen Werkzeugen in einem Tool zu vereinen. Im Anschluss können die Nutzer die Daten sehr einfach mit der Hilfe eigener Dashboards und Auswertungen aufbereiten. Da hier nicht nur die Daten aus den Tools von Google selbst, sondern auch von anderen Anbietern eingespeist werden können, ist es eine nützliche Möglichkeit alle wichtigen Daten an einem Ort zu sichern.

Wir als Agentur nutzen übrigens das Data Studio, um unseren Kunden Reports zur Verfügung zu stellen. Unübersichtliche Exceltabellen gehören damit der Vergangenheit an.

Fazit

Mit der effizienten Nutzung der sieben vorgestellten Tools wird das Online Marketing deutlich einfacher. Die Auslese und Analyse der Daten und die Möglichkeit, zum Beispiel lokale Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, ist in Verbindung mit dem Umstand, dass diese Tools kostenlos sind, der entscheidende Faktor. So profitieren Unternehmen verschiedenster Größen und unterschiedlichster Branchen.

Haben Sie eine Frage zu einem der Tools? Wir sind gerne für Sie da.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Lina Christmann

Sie erreichen Lina Christmann unter 0491 960 990 31 oder per E-Mail an lina.christmann@christmann-woll.de.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Rufen Sie uns an unter 0491 960 990 30 oder schreiben Sie uns.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.